HB Racing verpasst Meisterschaftspunkte beim Heimspiel nur knapp

Ausgerechnet beim Heimspiel auf dem Red Bull Ring verpasste HB Racing zum ersten Mal in dieser Saison die Punkteränge im ADAC GT Masters. Ein technischer Defekt zwang Marco Mapelli (I) und Norbert Siedler (A) am Samstag in aussichtsreicher Position zur vorzeitigen Aufgabe. Für positive Stimmung sorgten dagegen Florian Spengler (D) und Christopher Zanella (CH), die mit dem zwölften Platz am Sonntag ihr zweitbestes Saisonergebnis erzielten.

Mehr lesen

Herausfordernder Start zum Sonntag

Einen herausfordernden Start hatte HB Racing am dritten Tag am Lausitzring. Christopher Zanella konnte seine Leistung verbessern. Norbert Siedler musste sein Fahrzeug während dem stetigen Aufbau der Rundenzeiten frühzeitig abstellen. Motiviert geht es aber dennoch für die Österreicher um 13:08 Urins Rennen!

Mehr lesen

Voller Einsatz am Lausitzring

Ein vielversprechendes freies Training am Freitag, konnte aufgrund eines Motorschadens leider nicht zum Qualifying führen. Das Duo, bestehend aus Norbert Siedler und Marco Mapelli, mussten ihr Fahrzeug für den Tag abstellen. Mit einem Rückstand von nur 0.6 Sekunden auf die Pole Position geht es heute für Florian Spengler und Christopher Zanella von Platz 17 aus ins Rennen. Dann wird auch die Nummer 7 ihre Aufholjagd starten!

Mehr lesen

Aufholjagd in Silverstone

Eine Aufholjagd in Silverstone liegt hinter HB Racing. Nachdem es aufgrund eines Gearbox Bruches zu keiner Klassifizierung im Qualifying kam, kämpften sich Bernhard Delhez, Gilles Vannelet und Mike Stursberg zurück ins Rennen und konnten schließlich den 4. Platz im AM Cup belegen.

Mehr lesen