Starke Leistung von Florian Spengler im ersten Qualifying

Nach dem von roten Flaggen geprägten Qualifying, kann HB Racing eine starke Performance von Florian Spengler verzeichnen. Der Deutsche setzt seinen Lamborghini Huracán GT3 auf Position neun (1:51:948). Mit dieser Bestzeit liegt er nur vier Zehntel hinter P1.

Im Zeittraining am Samstag ging es heiß her. Das Team behielt den erfahrenen Norbert Siedler beinahe bis zur Hälfte der Zeit in der Boxengasse um dann anzugreifen. Leider ging dieser Plan aufgrund der Unterbrechungen des Qualifyings nicht ganz auf. Schließlich gibt es Startplatz 18 für den Österreicher und den Lamborghini Werksfahrer Marco Mapelli. Florian Spengler und Christopher Zanella gehen von P9 ins Rennen.