Die ersten sechs Stunden der 24h of Spa

Das erste Viertel des 24h Rennens in Spa ist vorbei. Zeit, einen ersten Bericht abzugeben. Um 22:30 Uhr liegt die Mannschaft aus Neumarkt mit seinen vier Fahrern auf Platz 42. Dies ist der vierte Rang in der AM-Wertung.

Pünktlich um 16:30 Uhr begann das Spektakel in Belgien. Christopher Zanella machte den Anfang im Lamborghini Huracán GT3 und startete von P51 (zweiter in seiner Klasse). Bereits zu Beginn konnte er drei Positionen gut machen und übergab das Fahrzeug auf P48 an Mike Stursberg. Der erfahrene Pilot fuhr den zweiten Stint im noch jungen Rennen und konnte sich weiter nach vorne kämpfen.

Aktuell belegt Christopher Zanella, der sein erstes 24h Rennen bestreitet, den 42. Rang, welcher der gute vierte Platz in der AM-Wertung ist.

Live Updates gibt es laufend auf Instagram und Facebook zu sehen. Das Team hat noch 18 Stunden vor sich, doch wir möchten bereits jetzt die Gelegenheit nutzen und uns bei der gesamten Crew für ihren Einsatz bedanken!