Aufholjagd in Silverstone

Eine Aufholjagd in Silverstone liegt hinter HB Racing. Nachdem es aufgrund eines Gearbox Bruchs zu keiner Klassifizierung im Qualifying kam, kämpften sich Bernhard Delhez, Gilles Vannelet und Mike Stursberg zurück ins Rennen und konnten schließlich den 4. Platz im AM Cup belegen. 

Das Trio rund um Bernard Delhez, Gilles Vannelet und Mike Stursberg hatte in Silverstone einen herausfordernden Start. Nachdem die Gearbox im Qualifying gebrochen war, erbrachte das Team eine tolle Leistung und konnte beim drei stündigen Rennen an den Start gehen. Somit begann die Aufholjagd. Nach den ersten 60 Minuten, war HB Racing bereits auf Platz 46 vorgerückt. Am Ende konnte Position 43 gesichert werden. Somit verpasste das Lamborghini Team nur knapp das Podium des AM Cups.

Dieses Wochenende geht es am Lausitzring mit den nächsten Rennen der ADAC GT Masters weiter. Das Ziel ist klar gesteckt: Es wird um Punkte gefahren!