Alfred Renauer startet für HB Racing – HB Racing

Alfred Renauer startet für HB Racing

Nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Dominik Schwager hat das Team von HB Racing Ersatz gefunden. Beim Heimspiel der Mannschaft auf dem Red Bull Ring in Spielberg wird sich Alfred Renauer das Cockpit des Ferrari 488 GT3 mit Stammpilot Luca Ludwig teilen. Der Bayer spielte eine wichtige Rolle in der Entwicklung des Teams und ist seit der Gründung ein guter Freund des Rennstalls. 

„Wir freuen uns, mit Alfred einen Fahrer engagiert zu haben, der das Team sehr gut kennt“, so Teamchef Dietmar Hirsch. „Nachdem feststand, dass Dominik nicht fahren kann, haben wir mehrere Optionen geprüft und uns mit Alfred einen der schnellsten zur Verfügung stehenden Piloten gesichert. Vor allem auf dem Red Bull Ring hat er schon mehrfach sein Können unter Beweis gestellt. Wir schätzen Alfred sehr und sind glücklich, dass er erneut für unser Team an den Start gehen wird. Er ist ein würdiger Ersatz für Dominik, dem wir an dieser Stelle von ganzem Herzen eine schnelle Genesung wünschen. Die gesamte Crew freut sich darauf, wenn er wieder ins Auto zurückkehren kann.“

Alfred Renauer war an der Gründung und den ersten Schritten von HB Racing maßgeblich beteiligt, wodurch schon lange eine gute Beziehung zwischen Fahrer und Team besteht. Im Jahr 2014 unterstützte Renauer das Team aus Neumarkt und verhalf dem Rennstall zu mehreren Laufsiegen und dem Titel in der Gentlemen-Wertung des ADAC GT Masters.

„Ich freue mich riesig auf den Start am Red Bull Ring“, sagt Alfred Renauer. „Für mich wird es ein ganz besonderes Wochenende, da ich für diese Zeit komplett aus der Rolle des Teamchefs zurücktrete und mich auf die Rolle des Fahrers konzentriere. Die Rennstrecke in Spielberg zählt zu meinen absoluten Lieblingsrennstrecken und ich freue mich, erstmals ein Rennen in einem Ferrari 488 GT3 bestreiten zu dürfen. Natürlich hoffe ich, dass Dominik Schwager schnell wieder auf die Beine kommt.“

Für die Mannschaft von HB Racing ist das Heimspiel auf dem Red Bull Ring jedes Jahr das Highlight im Rennkalender. Es werden traditionell viele Gäste des Teams an der Rennstrecke sein und die Action verfolgen. Das dritte Wochenende des ADAC GT Masters findet vom 8. bis 10. Juni auf dem Kurs in Spielberg statt.